Quested Monitoring bei Hyperactive

01 Quested V2108 V3110

Ab dem 01.08.2019 hat Hyperactive den Quested-Vertrieb für Deutschland und Österreich übernommen. Schon seit 1985 im Geschäft, sind Quested-Lautsprecher schnell zum Inbegriff „britischer Studiomonitore“ geworden und werden nach wie vor in Honiton, Devon (UK) von Hand gefertigt. Firmengründer und Mastermind Roger Quested, früher selbst aktiver Toningenieur – z. B. bei Led Zeppelin, Pink Floyd und Paul Simon –, ist immer noch Chefentwickler und zeichnet für viele legendäre Studiomonitore verantwortlich, darunter maßgeschneiderte Hauptabhören für Hans Zimmer, Robert Orton sowie Trevor Horn und SARM West.

Aber auch die Nahfeldmonitore von Quested haben zahlreiche Freunde gefunden, darunter Carl Craig, Zardonic, Harry Gregson-Williams sowie wiederum Hans Zimmer, der bei Remote Control Productions knapp 40 Paar davon im Einsatz hat. Questeds Bestseller, das aktive 2-Weg-Modell V2108, ist im Prinzip seit 1988 auf dem Markt und mittlerweile in vierter Generation mit verbesserter Chassis- und Endstufentechnik erhältlich. Brandneu ist das Modell V2104: Questeds erster portabler Nahfeld-Aktivmonitor ist mit seinem 4“-Tieftöner nur 13 cm breit, ab sofort lieferbar und als „MiniRedz“ auch in einer roten Designer-Edition inklusive Tragetasche erhältlich.

Roger Questeds Philosophie sieht frequenzneutrale Studiomonitore vor, die sich durch ein gestochen scharfes Stereobild mit herausragender Tiefenstaffelung und ein exzellentes Impulsverhalten auszeichnen, im wichtigen Mittenbereich zu keiner Zeit schönen, aber auch nicht analytisch kalt klingen, und Höhen, die hoch aufgelöst und verzerrungsfrei ein unangestrengtes Hören erlauben. Zu diesem Zweck sind die Aktivmonitore unter anderem mit bewusst kräftigen Bi-Amping-Endstufen ausgestattet: der Hochtöner der V2108 wird z.B. alleine mit 220 Watt sinus angesteuert! Quested hat auch passende Studio-Subwoofer im Programm: z.B. das Aktivmodell SB10R, mit dem sich das Spektrum einer Nahfeldabhöre nach unten bis 25 Hz erweitert lässt.

Außer den Lautsprechern sind auch Quested-Endstufen sowie optionales Originalzubehör wie Frontbespannungen und Monitorständer über Hyperactive zu beziehen. Auch im Servicefall kann man sich ab sofort an den neuen deutschen Vertrieb wenden. Hyperactive, mit Sitz in Hünstetten bei Wiesbaden, zählt zu den etablierten europäischen Distributoren für MI- und Pro-Audio-Produkte und hat außer Quested auch Marken wie RØDE, Event, Aphex, Fluid Audio, Chameleon Labs und viele andere im Portfolio.

www.hyperactive.de