Forum: Radical Soundtracks | Strategies Against Stereotypic Film Music

9. Internationale Hamburger Sommerakademie für Filmmusik, Gamemusic und Sounddesign

Alexander Hacke / Einstürzende Neubauten | Sonntag, 18. August 2019, 10:00 um 13:00 Uhr

alexander hacke

Ziel des Forums ist es, eine neue Generation aufstrebender Filmemacher*innen mit einer musikalischen Herangehensweise innerhalb ihres Mediums vertraut zu machen, die sich unabhängig konventioneller Stereotypen positioniert. Alexander Hackes non-konformer Ansatz bei der Komposition von Filmmusik erschließt sich neben seiner langjährigen Arbeit mit der Band Einstürzende Neubauten durch den kompromisslosen Einsatz ungewöhnlicher Klangquellen, der konsequenten Abschaffung gängiger Erzählstrukturen sowie durch die eklektische Auswahl und Symbiose unterschiedlichster Genres in seinem Oeuvre.

Das von Alexander Hacke entwickelte Forum soll eine praxisnahe Einführung in alternative Vorgänge der Arbeit mit Ton und Musik im kinematischen Kontext bieten und die Teilnehmer*innen mit Kenntnissen ausstatten, die ihren Horizont in der Entwicklung und Umsetzung eigener Projekte erweitern sollen. Dabei wird er seine, in drei Jahrzehnten gesammelten, Erfahrungen als Filmmusiker einbringen, die wichtigsten Arbeitsschritte zur Findung und Herstellung von innovativer Filmmusik auffächern und ausführlich auf Themen, wie die Dekonstruktion und Manipulation von Audiomaterial eingehen. Er wird die komplementäre oder unterstützende Beziehung von Bild und Ton, ungeachtet kommerzieller Erwägungen erläutern und die Arbeit mit »Mock Ups« und »Temp Tracks«, den sog. vorläufigen Musiken erklären. In seinem Seminar werden sowohl essenzielle Techniken des»Spotting« und die dramatische Wirkung von minimalen Verschiebungen auf den Effekt von Filmmusik als auch die Integration und Wechselwirkung von Musik und Sounddesign demonstriert. Weitere Punkte sind die Entwicklung von wiedererkennbaren und verbindenden Elementen im Score, die Bedeutung von musikalischen Referenzen schon während des Schreibprozesses eines Drehbuchs, sowie die Bedienung gängiger Audio Workstations zur Bearbeitung von Ton und Musik.

www.mediasoundhamburg.de