Patrick Warrington wechselt als Senior Director Technical Business Development zu Lawo

Patrick Warrington

Patrick Warrington wechselt als Senior Director Technical Business Development zum deutschen Mischpulthersteller und IP-Video-Spezialisten Lawo. In seiner neuen Funktion unterstützt er Kunden beim Umstieg auf IP-basierte Systeme und Infrastrukturen und berät die Geschäftsleitung bei der strategischen und technologischen Ausrichtung Lawos in dieser Zeit des Umbruchs in der Rundfunkbranche.

Warrington schloss sein Physik- und Informatikstudium an der Warwick University summa cum laude ab und bildete sich danach fort in den Sparten Management, Mitarbeiterführung und Finanzwesen, was ihm u.a. ein „Mini-MBA“ der Manchester University einbrachte. Er begann seine Karriere im Bereich Professional Audio bei AMS Industries und bekleidete später weitere leitende Positionen innerhalb der Branche, bevor er als R&D Manager und Technical Director für einen renommierten Mischpulthersteller tätig wurde.

In den zwanzig Jahren, die er dort wirkte, führte er mit einem großen, ressort-übergreifenden Spezialistenteam in den Bereichen FPGA, Embedded Processing, Audio DSP, Industrial Design und High-Speed-Schaltungsdesign das Unternehmen von der analogen Ausrichtung zur Entwicklung von digitalen Mischsystemen und Netzwerktechnologien.

Warrington pflegt enge Beziehungen zur Branche und zu Kunden, nimmt an Veranstaltungen der Branche teil, hält Vorträge, beteiligt sich an Diskussionsrunden und verfasst Artikel für die Presse.

„Man findet selten ein Unternehmen, das ingenieurstechnisches Fachwissen, Leidenschaft und Engagement so in sich vereint wie Lawo. Ich freue mich außerordentlich darauf, Teil des Lawo-Teams zu sein“, so Warrington über seine neue Aufgabe.

www.lawo.com