Little Labs präsentiert LL2A Kompressor/Limiter

Erster Kompressor des Herstellers entstand in Kooperation mit AnaMod

ueP liQ1

Auf der diesjährigen NAMM Show präsentiert der kalifornische Hersteller von professionellen Audiotools, Little Labs, seinen neuen LL2A Kompressor und Limiter. Entwickelt von Little Labs-Gründer Jonathan Little in Zusammenarbeit mit AnaMod-Mitgründer Dave Amels, eignet sich der kompakte Kompressor im 9,5"-Format speziell für die Verdichtung und Begrenzung von Sprech- und Gesangsstimmen. Der LL2A ist der erste Dynamikprozessor von Little Labs und wird auf der NAMM Show 2019 weltexklusiv vorgestellt.

Mit seiner auf das Wesentliche reduzierten Bedienung und einem außerordentlich transparenten Sound kombiniert der LL2A die High-end-Audioqualität und Innovationskraft von Little Labs mit der Erfahrung des US-amerikanischen Pro-Audio-Herstellers AnaMod im Modeling analoger Audio-Klassiker.

Das Bedienkonzept des Little Labs LL2A basiert auf dem legendären Teletronix LA2A Optokompressor und arbeitet mit lediglich zwei Reglern für Input- und Output-Gain. Darüber hinaus verfügt der LL2A über eine hochauflösende Neon-Metering-Anzeige (wahlweise für die Gain-Reduktion oder den Ausgangspegel), eine Link-Funktion sowie einen schaltbaren Hard-Bypass zum unmittelbaren Vergleich mit dem Originalsignal.

„Mit dem LL2A gehen wir den nächsten Schritt und übertragen unsere innovative Benutzerfreundlichkeit und hohe Audioqualität auf den Bereich Kompressoren und Limiter“, erläutert Jonathan Little, Geschäftsführer und Gründer von Little Labs. Auch für Dave Amels, der AnaMod bereits 2006 gemeinsam mit Greg Gualtieri gründete, stellt dieser Schritt einen wegweisenden Meilenstein dar: „Ich verfolge den Weg von Little Labs bereits seit Jahren und habe größten Respekt vor Jonathan und seinen Produkten. Es ist mir eine Ehre, unsere Erfahrungen im Bereich Audio-Kompression in die Entwicklung dieser neuen Serie von Little Labs einzubringen.“

Der Little Labs LL2A ist voraussichtlich ab dem Frühjahr 2019 erhältlich. Besucher der diesjährigen NAMM Show in Anaheim, Kalifornien haben Gelegenheit, das Gerät als Weltpremiere an Stand #15728 zu erleben.

www.sea-vertrieb.de