SPL Hermes Mastering Router ab sofort lieferbar

Hermes front red

Der SPL Hermes Mastering Router revolutioniert das Mastering. Jetzt ist es möglich, ein Audiosignal von bis zu acht 2-kanalige Prozessoren in beliebiger und abspeicherbarer Reihenfolge bearbeiten zu lassen. Auf Knopfdruck vergleichen Sie bis zu vier komplexe Bearbeitungsketten.

Zusätzlich verfügt Hermes über zwei frei zuweisbare Parallel Mix-Stufen, die jedem der acht Prozessoren zugewiesen und mit einer Bearbeitungskette abgespeichert werden können. So können auch zwei Kompressoren mit unterschiedlichen Parallel-Mix-Einstellungen verglichen werden.

Hermes beschleunigt die Arbeitsabläufe im Mastering in einer bisher nur schwerlich erreichbaren Art und Weise und holt dabei das Maximum aus bereits vorhandenem Equipment heraus. Das zeitraubende Umstecken alleine hatte echtes Vergleichshören nahezu unmöglich gemacht. Jetzt können Sie Bearbeitungsketten in Sekundenschnelle ändern, speichern und vergleichen. Alles mit echten Tastern, Relais und ohne zusätzliche Software.

Hermes rear

Das Routing ist vollständig passiv mit gas-gekapselten und gold-bedampften High-End-Relais ausgeführt. Alle aktiven Stufen, wie die Ein-/Ausgangsstufen und die Parallel Mix-Stufen arbeiten mit SPL's eigener 120-Volt-Technik.

Der Hermes Mastering Router ist in verschiedenen Farben erhältlich. Das Gerät kann ab sofort überall im Handel unter folgenden Modellnummern bestellt werden ...

  • Schwarz: Modell 1620
  • Rot: Modell 1624
  • All Black: Modell 1623

Unverbindlicher Verkaufspreis beträgt laut Hersteller knapp unter 5.000 Euro.

www.spl.audio