sonible veröffentlicht Update des K.I Equalizers smart:EQ

smEQ2 01

Mit smart:EQ 2 veröffentlicht die high-end Audio Plug-in Schmiede sonible das erste Major Update des intelligenten Equalizer Plug-ins smart:EQ+. smart:EQ 2 vereint state-of-the-art K.I. Algorithmen mit neuesten Ergebnissen aus der psychoakustischen Forschung und Jahrzehnten an Mixing und Mastering Erfahrung. Die komplett überarbeitete Nutzeroberfläche bietet einen deutlich erweiterten Funktionsumfang und gleichzeitig einen noch intuitiveren Workflow.

Mit dem Update auf die Version 2.0 erhält smart:EQ eine komplett erneuerte grafische Benutzeroberfläche, neue Filtertypen und eine erweiterte Version des preisgekrönten smart:filter. smart:EQ 2 erlaubt rasche grobe spektrale Änderungen genauso wie chirurgisch präzises EQing. Für Aufnahmestudio- und Post Produktionsprofis beschleunigt smart:EQ 2 repetitive EQing-Aufgaben bedeutend. Gleichzeitig bearbeiten Musiker und ambitionierte Tontechnik Anfänger ihre Aufnahmen mit jetzt viel mehr Selbstvertrauen.

Der einzigartige smart:filter ist das Herzstück von smart:EQ 2. Es handelt sich um einen selbstlernenden K.I. Filter, der spektrales Ungleichgewicht automatisch ausgleicht. Die K.I. analysiert Aufzeichnungen in Sekundenschnelle und gibt dem Anwender die Möglichkeit, die intelligent berechneten Filterkurven individuell zu gewichten. Die Verknüpfung modernster Algorithmen mit jahrzehntelanger praktischer Erfahrung im Studio und Live Sound Engineering sind die Grundlage für die einzigartige Equalizer Technologie im smart:EQ 2.

Wie beim smart:EQ live Plug-in sorgen auch bei smart:EQ 2 verschiedene Profiles für die ideale Anpassung an die Klangquelle. sonible hat in enger Zusammenarbeit mit namhaften internationalen Produzenten und Toningenieuren im Plug-in enthaltene Werksprofile entwickelt und in verschiedenen Produktionsumgebungen getestet. Darüber hinaus haben die Nutzer die Möglichkeit, eigene Profile zu speichern und in andere Sessions zu übertragen oder mit Freunden zu teilen.

Eine der wichtigsten Verbesserungen des smart:EQ 2 ist die neue States Option. Mit dieser Funktion können Sie verschiedene Zustände – genannt „states“ – der intelligenten Filterkurve speichern. States können ebenfalls automatisiert werden, was die Bearbeitung von Dialogen in der Film Post und von unterschiedlichen Abschnitten innerhalb eines Songs vereinfacht.

smart:EQ 2 schafft das Kunststücke eine Vielzahl neuer Funktionen mit einer optimierten Benutzerfreundlichkeit zu verbinden. In enger Zusammenarbeit mit dem Support-Team wurden Feature Requests von Anwendern analysiert und in das neue Produktdesign integriert. Nach intensiven Beta-Tests optimierten die Entwickler die GUI für einen reibungslosen Studio-Workflow. Das Ergebnis ist ein go-to-EQ für jeden Mixing- oder Mastering-Bereich.

Die neue Benutzeroberfläche umfasst einen eigenen smart:filter-Abschnitt, einen Analyzer sowie neue Filtertypen einschließlich Tilt Filter. Bei der Entwicklung des neuen GUI-Konzepts wurde besonderes Augenmerk auf die Integration der Mid/Side Funktionalität gelegt. Das innovative Side Panning bietet dem Anwender neue Möglichkeiten, Klangquellen im Stereobild zu platzieren und gleichzeitig die Stabilität und Präsenz der Mid Signalanteile zu erhalten.

Die modularen Funktionsbereiche machen smart:EQ 2 zu einem Werkzeug, das sich nahtlos an jede Situation im Studio anpasst. Der Anwender kann seine aktuellen Prioritäten im Mischprozess festlegen und behält so immer seinen produktiven Fokus. Musikalische Färbung, detailverliebtes Mastering, transparenter Mix und komplexe Film- und Fernsehpostproduktionen gehören zu den Anwendungen, bei denen sich das Plug-in so richtig wohl fühlt.

www.sonible.com