IMSTA FESTA Berlin

umfangreiches Programm rund um Musiksoftware mit vielen Workshops und Masterclasses

lnnJa14g

Berlin ist am 27. Oktober 2018 erneut Treffpunkt der internationalen Musiksoftware-Szene: Nach dem großen Erfolg des Vorjahres laden IMSTA (International Music Software Trade Association) und die SAE wieder zur IMSTA FESTA ein. Einen ganzen Tag lang dreht sich in den Räumen und Studios des SAE Institute Berlin alles um Musiksoftware, DAWs, Software-Synthesizer und Plug-Ins.

Eröffnet wird das Event dieses Jahr mit einer Keynote von Daniel Haver, dem CEO von Native Instruments, der seit mehr als 20 Jahren die treibende Kraft hinter Native Instruments ist und gemeinsam mit Chief Innovation Officer Mate Galic das Unternehmen kontinuierlich zum Marktführer für digitale Musikkreation ausgebaut hat.

„Daniels Vision und Leidenschaft haben Native Instruments immer das technisch Mögliche ausloten lassen und neue kreative Horizonte für Einsteiger und Profis gleichermaßen eröffnet”, sagt Ray Williams, Managing Director bei IMSTA. „Es gibt wenige Leute in der Branche, die so qualifiziert sind, über die Zukunft der Musiktechnologie und des Musikmachens zu sprechen, wie Daniel. Ich freue mich darauf, seine Ideen und Gedanken zu hören.”

IMSTA FESTA Berlin ist ein öffentliches und kostenloses Event bei dem mehr als 30 der führenden Musiksoftware-Hersteller aus aller Welt ihre neuesten Produkte zeigen und den Usern in entspannter Atmosphäre Rede und Antwort stehen. Daneben gibt es Workshops mit bekannten Musikproduzenten, Masterclasses zu Produkten und Themen der Musikproduktion, professionelle Song Reviews sowie IMSTAs beliebten internationalen Song-Wettbewerb.

Zu den vielen ausstellenden Firmen gehören Avid, Acon Digital, Akai, Arturia, Best Service, Bitwig, Blue Cat Audio, Celemony, Eventide, FabFilter, Image-Line, iZotope, KResearch, Native Instruments, Presonus, Pianoteq, Reveal Sound, Serato, Steinberg, Sugar Bytes, U-he, Universal Audio und Softube.

Neben den IMSTA-Panel-Diskussionen mit bekannten Musikproduzenten und Experten aus der Audioindustrie sowie den IMSTA Masterclasses zu einzelnen Produkten und Themen der Musikproduktion, wird es auch in Berlin die beliebten Live Song Reviews geben. Musiker können dabei ihre Songs Profis aus der Musikindustrie vorspielen und wertvolles Feedback bekommen. Besonders gute Songs bekommen eine “Wild Card”, mit der sie beim internationalen Song-Wettbewerb mitmachen und eine Reise zum Song Camp in den Black Rock Studios auf der Insel Santorini gewinnen können.

IMSTA FESTA Berlin findet am 27. Oktober 2018 von 12 bis 21 Uhr am SAE Institute Berlin, Cuvrystraße 4, 10997 Berlin statt.

Der Eintritt ist frei, es ist aber eine Anmeldung unter http://www.imsta.org/2018_berlin.php erforderlich.

www.imsta.org