Umfassende Funktionserweiterung für Tascams digitalen Mehrspurrecorder DA-6400

DA 6400 front AK CC25 pr

Tascam hat seinen preisgekrönten digitalen Mehrspurrecorder DA-6400 mit einem Firmware-Update auf Version 2.0 um eine Reihe neuer Funktionen und Verbesserungen erweitert. Neben einer Vielzahl von Leistungs- und Funktionsverbesserungen enthält das Update zwei wichtige neue Funktionen: „Theaterwiedergabe“ und Wiedergabelisten.

Die neue Theaterwiedergabe erlaubt es dem Tontechniker im Theater, Start- und Endmarken in einzelnen Takes zu setzen, um mehrkanalige Events von Hand oder per externer Steuerung zu triggern, woraufhin das System automatisch zum nächsten geplanten Cue-Punkt springt und dort wartet. Mit dieser leistungsstarken Funktion können Veranstaltungsdesigner Audio-, Licht- und Szenerieelemente zu einem einzigen, leicht zu steuernden Erlebnis vereinen.

Im ebenfalls neuen Wiedergabelistenmodus lassen sich Audiobereiche definieren und damit zerstörungsfrei Abschnitte innerhalb einzelner Mehrspur-Takes für die Wiedergabe festlegen. Daraus kann der Nutzer des 64-Spur-Recorders wiederum dynamische Szenarien erzeugen, in denen diese Bereiche in unterschiedlicher Reihenfolge und/oder mehrmals hintereinander abgespielt werden. Auf diese Weise ist es möglich, komplexe Performances aus Ereignisketten schnell und intuitiv zu erstellen.

Zu den weiteren neuen Funktionen gehören die Wiedergabe von WAV-Dateien im 32-Bit-PCM- und 32-Bit-Floating-Format, Sortierfunktionen, mit denen die Takeliste nach Timecode oder Name geordnet werden kann, sowie mDNS-Unterstützung. Letztere erlaubt es, von macOS- und Telnet-Anwendungen oder VNC- und FTP-Programmen, die mDNS unterstützen, eine Netzwerkverbindung mit dem DA-6400 herzustellen.

„Die Firmware-Version 2.0 hebt den DA-6400 auf ein neues Niveau und zeigt Tascams fortwährenden Einsatz für Weiterentwicklungen“, erklärt Paul Youngblood, Director of Product Marketing bei Tascam. „Die neue Wiedergabelisten-Funktion und insbesondere die leistungsstarke Theaterwiedergabe ermöglichen eine Vielzahl neuer kreativer Anwendungen für die Wiedergabe im Theater, in Vergnügungsparks und bei Live-Konzerten.“

www.tascam.de