Dangerous Music CONVERT-AD+

CONVERT AD PLUS 3 4

Der Dangerous Music CONVERT-AD+ ist ein Stereo AD-Wandler der Referenz-Klasse. Er ist der Kulminationspunkt von 15 Jahren der Entwicklung von DA-Wandlern bei Dangerous Music und der letzte logische Schritt zu einem kompletten "Round-Trip" System für Aufnahme, Mix und Mastering, was schon immer der Plan von Dangerous Music Gründer Bob Muller gewesen ist.

Die CONVERT-Serie wurde von Grund auf neu entwickelt, kompromisslos wie immer bei Dangerous Music. Aus jahrzehntelanger Erfahrung gesammeltes Wissen kombiniert mit der Dangerous Music Grundphilosophie "transparent, aber musikalisch" führten zu einem wirklich besonderen Wandler: sehr detaillierter Klang mit einem sehr definierten, satten Low End Bereich und unerreichter Klarheit über das gesamte Frequenz-Spektrum.

Dazu kommen einige neu- und einzigartige Features, wie die umschaltbaren Input-Pärchen oder die Clip-Guard-Technologie, die hörbare Verzerrungen als Stilmittel zulässt, aber das Angehen der roten LED am Ziel (z.B. DAW) verhindert. Neuartig ist auch die Zoom-Funktion, mit der man die letzten 10dB des Dynamik-Umfangs genauer unter die Lupe nehmen kann. Per Knopf-Druck kann man ein Paar sondergefertigte Hammond-Übertrager zuschalten, und dann, falls gewünscht, per Drehregler stufenlos Emphasis-Control zumischen – eine analoge Eigenentwicklung aus Chris Muths Audio-Zauberei, die eine Kombi aus EQ und Kompression der zweiten harmonischen Verzerrung ist und für eine Mischung aus Wärme und Glitzern sorgt.

Features
  • Sample Frequenz in 6 Schritten durchschaltbar, für universelle Kompatibilität mit anderen Geräten
  • Kalibrationspegel in 3 Schritten durchschaltbar, für Kompatibilität mit anderen Geräten
  • zwei anwählbare, diskrete Stereo Input-Pfade
  • "Clip Guard" sorgt dafür, das die roten LEDs am Ziel (z.B. DAW) nicht mehr angehen
  • Premium Custom-made Digitalanzeige mit normalem und Peak-Hold Modus für präzises optisches Feedback
  • "Zoom View" für eine genauere, vergrößerte Auflösung werden nur die oberen 10dB des Signalpegels angezeigt,
  • Word Clock mit drei Modi: Internal, External und Master
  • X-FORMER schaltet ein Paar Custom HAMMOND™ Übertrager hinzu – ein bisschen von Chris Muths Audio-Zauberei
  • EMPHASIS Shelving-EQ/Kompressor veranlasst harmonische Verzerrungen 2.Ordnung zum zumischen – für ein wenig Mittenwärme und Glitzern
  • USB Anschluss für Mac/PC
  • zwei schaltbare Stereo Input Wege
  • zwei AES Outputs
  • ADAT Optical Output
  • SPDIF Optical Output
  • SPDIF COAX output
Spezifikationen

Rauschabstand A-gewichtet, 20Hz bis 20KHz: < 121dB
Rauschabstand ungewichtet, 20Hz bis 20KHz: < 118dB

Dynamikumfang A-gewichtet, 20Hz bis 20KHz: < 121dB
Dynamikumfang ungewichtet, 20Hz bis 20KHz: < 118dB

Klirrfaktor, 1kHz ungewichtet, 20Hz bis 20kHz, +4dBu in: < 0.0011%
Klirrfaktor, 1kHz ungewichtet, 20Hz bis 20kHz, +22dBu in: < 0.00035%

IMD (SMPTE): IMD, 60Hz / 7kHz, +4 dBu in: <0.0012%
Frequenzgang @ 96KHz Sample Rate: 20Hz bis 20KHz: +0, -0.035dB

Jitter: 16ps (100Hz bis 40KHz), 18ps (100Hz bis 1MHz)

Übersprechdämpfung: 118dBu @ 15 Hz bis 40kHz, +/- 0.04 dB

www.masteringworks.com