IsoAcoustics ISO-PUCK

Besserer Klang für Studio-Monitore, Gitarrenverstärker und DJ-Komponenten durch akustische Isolation

IsoAcoustics ISO PUCK

Mit dem ISO-PUCK zeigt der kanadische Entkoppelungs-Spezialist IsoAcoustics ein neues Produkt zur akustischen Isolation von Lautsprechern und Audio-Elektronik. Das äußerst kompakte Design bei gleichzeitig hoher Leistungsfähigkeit erlaubt einen besonders vielseitigen Einsatz des ISO-PUCKs zur Verbesserung der Klangqualität sowie zur Vermeidung von vibrationsbedingten Problemen.

Das patentierte „Floating Design“ von IsoAcoustics sorgt auch bei den ISO-PUCKs für ein effektives Abfedern von Schwingungen. Unter Lautsprechern platziert, eliminieren die ISO-PUCKs die Übertragung von Resonanzen, die der Klarheit der Wiedergabe sonst entgegenwirken. Da sich tiefe Frequenzen so nicht mehr aufschwingen können, wird die gesamte Darstellung präziser, der Bassbereich wird straffer und die Mitten gewinnen an Transparenz. Auch das Stereobild und die Tiefenstaffelung gewinnen enorm an Deutlichkeit, Signale werden genauer ortbar, die gesamte Klangbühne erscheint plastischer. So verbessert IsoAcoustics unabhängig vom verwendeten Lautsprecher die Qualitäten einer Abhörsituation enorm – bei gleichzeitig geringem Aufwand.

Nicht nur Studiomonitore profitieren von der akustischen Isolation der ISO-PUCKs, sondern jede Art von Lautsprechern. Unter den Boxen von Gitarren- und Bass-Verstärkern verbessern ISO-PUCKs den Klang ebenso eindrucksvoll. Außerdem ist das Klangergebnis so viel weniger abhängig von der Umgebung: Die Boxen liefern denselben Klang von Bühne zu Bühne, von Studio zu Studio. Knackige Bässe, klare Mitten mit offenen Höhen und einem insgesamt besonders detaillierten Klang heben den Sound eines Gitarristen oder Bassisten auf die nächste Ebene.

Neben Lautsprechern profitiert auch die Performance anderer elektronischer Geräte von der Entkoppelung. Besonders Plattenspieler sowohl im privaten Hifi-Gebrauch wie auch im professionellen DJ-Setup zeigen sich oft anfällig für vibrationsbedingte Beeinträchtigungen und Störungen. Die ISO-PUCKs funktionieren als bidirektionales Feder-Masse-System, dämpfen also Schwingungen in beide Richtungen. So verhindern sie auch die Übertragung von störenden Resonanzen und Erschütterungen aus der Umgebung an Geräte wie zum Beispiel Plattenspieler.

ISO-PUCKs sind äußerst stabil aus Metall und hochwertigem Gummi gefertigt. Die Oberseite im Saugnapf-Design sitzt fest und rutschsicher an der Unterseite des Lautsprechers oder Plattenspielers. Der untere Teil des ISO-PUCKs bietet einen ebenso sicheren Stand auf dem Untergrund. Pro ISO-PUCK können bis zu neun Kilogramm getragen werden, was sich einfach aufaddiert. Bei vier ISO-PUCKs steht also eine Tragkraft von 36 kg zur Verfügung. Das System ist damit ebenso leistungsfähig wie jederzeit flexibel durch zusätzliche ISO-PUCKs erweiterbar und eignet sich daher für Lautsprecher unterschiedlichster Größen. Durch die kompakte Bauweise sind die ISO-PUCKs außerdem leicht zu transportieren und können somit von einem Einsatzort zum nächsten mitgenommen werden.

IsoAcoustics ISO-PUCKs werden in Deutschland, Österreich, der Schweiz sowie Benelux exklusiv durch die Synthax GmbH vertrieben und sind ab sofort verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung für ein Set aus zwei ISO-PUCKs beträgt ca. 60 Euro.

www.synthax.de
www.isoacoustics.com