Softube Doepfer A-101-2 Vactrol LPG

Kombiniertes Tiefpass- und VCA-Modul für noch lebendigere Sounds mit Softube Modular

a101 2

Der äußerst beliebte Software-Synthesizer Modular von Softube wächst um ein weiteres Modul. Die virtuelle Version des Doepfer A-101-2 Vactrol LPG bringt den organischen Klang des „Low Pass Gate“ mit erweitertem Funktionsumfang in die DAW. Das neue Modul kann gleich drei Funktionen übernehmen: Als spannungsgesteuertes Tiefpassfilter beeinflusst es den Frequenzgang des eingespeisten Audiosig-nals, als VCA bearbeitet es seine Amplitude. Im Combined Mode schließlich laufen die Veränderung von Obertonspektrum und Pegel gleichzeitig und erzeugen so einen besonders natürlichen Klang.

Die Vorlage für das Plug-in-Modul von Softube ist das Eurorack-Modul A-101-2 Vactrol LPG von Doepfer. Dabei handelt es sich um ein sogenanntes Low Pass Gate, wie Erfinder Don Buchla die Verbindung von Tiefpassfilter und spannungsgesteuertem Verstärker nannte. Je nach gewünschter Konfiguration kann das A-101-2 anhand von Steuerspannungen entweder die Filterfrequenz des 12-dB-High-Cut, die Ver-stärkung des VCA oder eben beides gleichzeitig beeinflussen. Das Modul bietet zu diesem Zweck zwei Eingänge für Steuerspannungen, von denen einer in seiner Intensität geregelt werden kann. Mit Drehreglern für Filterfrequenz/Verstärkung, Eingangspegel und Filterresonanz bietet das Doepfer A-101-2 weitere vielseitige Möglichkeiten, den Klang eines Eingangssignals zu beeinflussen.

Beliebt ist die Hardware-Variante vor allem auch aufgrund ihrer Vactrol-Schaltung. Diese optische Regel-schaltung kommt beispielsweise auch bei Opto-Kompressoren in der Tonstudiotechnik zum Einsatz und ist für besonders weiche Klänge bekannt. Die Reaktionszeit dieser Schaltungen kann aufgrund von Bau-teiltoleranzen teilweise stark variieren, was zum speziellen Charme der LPG-Module beiträgt. Die Soft-ware-Version von Softube bringt eine kontrollierbare Variante in den Synthesizer Modular: Mit dem Vact.-Schalter kann zwischen drei unterschiedlichen Reaktionszeiten umgeschaltet werden. Damit ver-körpert das Softube Doepfer A-101-2 Vactrol LPG sozusagen drei verschiedene Hardware-Einheiten in der DAW.

Die Kombination von Tiefpassfilter und VCA im A-101-2 bietet eine Klangformung elektronischer Sounds, die der Klangentwicklung akustischer Instrumente entspricht. Bei einem akustischen Instrument verän-dert sich mit der Anschlagstärke nicht nur die Lautstärke des entstehenden Klangs, auch sein Oberton-spektrum wird umfangreicher. Mit dem A-101-2 können Sounds aus dem Modular-Synthesizer mit ganz ähnlichen Attributen eingestellt werden, da sich Pegel und Obertonverhalten parallel ändern. So entste-hen besonders dynamische und organische Synthesizer-Stimmen, die ausdrucksstarkes Spiel optimal unterstützen.

Das Modul Doepfer A-101-2 Vactrol LPG dient als Erweiterung des Software-Synthesizers Modular von Softube. Dieser Modular-Synthesizer überträgt das Konzept des Euroracks in die digitale Welt. Die unge-heure Flexibilität eines modularen Systems verbindet sich bei Softube Modular mit dem authentischen Klang analoger Synthese. Das A-101-2 Vactrol Low Pass Gate fügt sich nahtlos in den bereits bestehen-den Katalog an virtuellen Modulen ein und ergänzt die Palette um eine ganze Reihe neuer Möglichkei-ten.

Das Plug-in Doepfer A-101-2 Vactrol LPG von Softube wird in Deutschland, Österreich und der Schweiz exklusiv durch Audiowerk vertrieben und ist ab sofort verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 35 Euro, bis zum 30. April 2017 gilt der Einführungspreis von 26 Euro.

www.audiowerk.eu