Drucken

Sennheiser und Neumann NAMM 2017 News

drahtlose Mikrofonserien XS Wireless 1 und XS Wireless 2 von Sennheiser und Monitorlautsprecher KH 80 DSP von Neumann

XSW 1 VocalSet


Auf der NAMM 2017 stellen Sennheiser und Neumann neue Produkte aus ihrem Drahtlos- und Monitor-Portfolio vor. In Halle A, Stand 6577 können Besucher erstmals die neuen Sennheiser-Funkmikrofone der Serien XS Wireless 1 und XS Wireless 2 sowie den neuen Monitorlautsprecher KH 80 DSP von Neumann sehen. Weitere Neuheiten von Sennheiser sind der Kopfhörer HD 200 PRO und eine Frequenzvariante für die drahtlosen Mikrofonserien evolution wireless 300 G3 und 500 G3 für den nordamerikanischen Markt. Natürlich kommt auch die Live-Musik nicht zu kurz: Bands und Künstler wie Marcus Eaton, Lucy und Jaq Mackenzie werden auf dem Messestand spielen.

Auf der NAMM 2017 stellt Sennheiser XS Wireless 1 vor, eine Serie von sechs drahtlosen Mikrofonsets für Anwender, die sich für kostengünstige Funkmikrofone mit besonders einfacher Bedienung interessieren. Ebenfalls zu sehen ist die Serie XS Wireless 2, die später im Jahr erhältlich sein wird und zusätzliche Vorteile bietet. Sennheiser erweitert außerdem die erfolgreichen Serien evolution wireless 300 G3 und 500 G3 um die neue Frequenzvariante A1 (470 bis 516 MHz) für die USA und Kanada. Anwender, die ihren Monitorkopfhörer auch zum Musikhören verwenden wollen, finden in Sennheisers neuem HD 200 PRO eine ideale, kostengünstige Lösung.

KH 80 DSP Left

Neumann.Berlin stellt den neuen Monitorlautsprecher KH 80 DSP vor, dessen digitale Signalverarbeitung eine neue Dimension der Klangneutralität eröffnet, die vollkommen unabhängig von der Abhörumgebung ist. Über eine App, die im Verlauf des Jahres erhältlich sein wird, kann der Monitorlautsprecher automatisch kalibriert werden.

3D-Audio bleibt auch 2017 ein Schlagwort für die Musikindustrie: Auf der NAMM zeigt Sennheiser das AMBEO VR Mic, ein Ambisonics-Mikrofon speziell für VR-Anwendungen, und die Website AMBEO Music Blueprints. Auf www.sennheiser.com/ambeo-blueprints erklärt der Audiospezialist, wie 3D-Musikaufnahmen mit der AMBEO-Technologie gelingen und gibt dabei eine Vielzahl von Tipps und Tricks zu Mikrofontechnik, Abmischung und Wiedergabe. In täglichen Blueprint-Demos am Messestand werden Interessierte durch die Workflows für die Produktion von 3D-Musik für Kopfhörer („AMBEO für Binaural“), für VR-Inhalte („AMBEO für Virtual Reality“) sowie für 9.1-Lautsprechersysteme („AMBEO für Lautsprecher“) geführt. Die für die AMBEO Music Blueprints verwendeten Mikrofone sind ebenfalls dabei: der Neumann-Kunstkopf KU 100 sowie das AMBEO VR Mic und das MKH 800 TWIN von Sennheiser.

Den Besucher erwartet eine große Auswahl an Bühnenmikrofonen aus den Serien evolution (Sennheiser) und KM (Neumann), drahtlose Mikrofone aus den Sennheiser-Serien 2000, evolution wireless G3 und evolution wireless D1 sowie drahtlose Monitorsysteme der Serien 2000 und evolution wireless.

MK 4 Digital

Bei den Studiomikrofonen sind das MK 4 und das MK 8 von Sennheiser vertreten, die Neumann-Klassiker U 87 Ai, U 47 fet und M 149 Tube sowie die neueren Modelle TLM 107, TLM 102 und TLM 103, die sich auch für das Heimstudio empfehlen.

Für Anwender, die mobil aufnehmen möchten, sind besonders die Mikrofone interessant, die Sennheiser in Kooperation mit Apogee Electronics entwickelt hat. Neben dem ClipMic digital und dem MKE 2 digital für das iPhone ist das vor allem das neue MK 4 digital, das iOS- und USB-Geräte fit für exzellente Musikaufnahmen macht. GoPro-Fans können sich auf Sennheisers Mikrofon für die GoPro HERO4 freuen: Das MKE 2 elements (erhältlich ab April) liefert atemberaubenden Sound zu den aufregenden Videos der HERO4.

Neben dem neuen HD 200 PRO werden bei den Profi-Kopfhörern der HD 380 PRO, der HD 280 PRO, der HD6 MIX, der HD 25 sowie der HD 25 LIGHT zu sehen sein.

Der Stand verfügt über einen eigenen Bereich für das Probehören und Testen der Monitorlautsprecher von Neumann: Die Produktauswahl reicht dabei vom neuen KH 80 DSP über die Nahfeld-Monitore KH 120 und KH 310 bis zum KH 810-Subwoofer.

Auch in diesem Jahr sorgt ein Live-Programm mit bekannten Musikern und aufstrebenden Talenten für das typische „NAMM-Feeling“. Unter anderem dabei: Singer-Songwriter Marcus Eaton, die Jazz-Funk-Blues-Rocker Ari and the Alibis und das Country-Pop-Duo Dixie Jade

Neumann.Berlin ist Sponsor der fünften Ausgabe der „She Rocks Awards“, die jährlich während der NAMM stattfinden. Die vom „The Women’s International Music Network“ (WiMN) organisierte Award-Verleihung ehrt herausragende Frauen der Musikindustrie und findet am Freitag, den 20. Januar um 19:00 Uhr im Anaheim Hilton Hotel statt.

Mit Spannung erwarten Sennheiser und Neumann die Verleihung der NAMM TEC Awards am Samstag, den 21. Januar. Sennheiser ist nominiert für die App „Wireless System Remote“ (WSR), den Profi-Kopfhörer  HD 25 PLUS sowie die neue A1-Frequenzvariante für evolution wireless 100 G3 und 300 IEM G3 in den USA und Kanada. Neumann.Berlin wurde für die Microsite „Neumann in the Home Studio“ nominiert. Eine besondere Ehrung für den Studiospezialisten steht bereits jetzt fest: Das legendäre Röhrenmikrofon U 67 wird in die TECnology Hall of Fame aufgenommen, die Produkte und Innovationen würdigt, welche bedeutend zur Weiterentwicklung der Audiotechnik beigetragen haben.

www.sennheiser.com
www.neumann.com