German Design Award ehrt drei Sennheiser-Produkte

RS185 mood shot

Bei den renommierten German Design Awards hat der Audiospezialist Sennheiser insgesamt drei Auszeichnungen erhalten: Während die Kopfhörer HD 630VB und RS 185 jeweils mit einem „Special Mention“-Award prämiert wurden, erhielt Sennheisers Konferenzlösung TeamConnect Wireless in der Kategorie „Computer and Communication“ das „Gold“-Label für bestes Produktdesign.

Der angesehene German Design Award ist der internationale Premiumpreis des Rates für Formgebung und wird jährlich von einer internationalen Jury aus Branchen-Experten verliehen. Ziel des Awards ist es, einzigartige und bahnbrechende Trends im Bereich Kommunikations- und Produktdesign aus der ganzen Welt zu entdecken, zu präsentieren und zu ehren. Für die German Design Awards 2017 berücksichtigte die Jury mehr als 4.000 Einreichungen, von denen etwa die Hälfte für den Bereich „Excellent Product Design“ eingereicht wurden.

In der Kategorie “Computer and Communication” hat die German Design Award Jury Sennheisers TeamConnect Wireless mit dem “Gold”-Award ausgezeichnet. Dieser steht für Spitzenleistungen des internationalen Designs. Als erste kabellose, frei portable Audiokonferenz-Lösung für Online-Meetings ermöglicht TeamConnect Wireless den mühelosen Aufbau und die Steuerung von Konferenzen in professioneller Klangqualität praktisch von jedem Raum aus.

Nutzer können ihr Bluetooth-Gerät über NFC drahtlos mit dem System verbinden. Über USB oder Klinkenstecker-Anschluss werden darüber hinaus auch kabelgebundene Verbindungen unterstützt. Neben der bestehenden Koffer-Version ist ebenso eine alternative Ladestation für feste Konferenzräume verfügbar.

TeamConnect Wireless vereint technische Innovation und Funktionalität mit zeitloser Ästhetik, die jede Büroumgebung aufwertet. Seine hochwertigen, widerstandsfähigen Elemente aus Glas und Aluminium verleihen dem System dabei eine einzigartige Business-Class-Eleganz.

„Der Gewinn des Gold-Awards ehrt uns sehr. Unser Ziel war es, die Möglichkeiten von Konferenzen mit TeamConnect Wireless neu zu definieren. Dafür haben wir erstklassiges Design und State-of-the-Art-Konferenztechnologie zusammengebracht, um Ad-Hoc-Konferenzen entscheidend zu vereinfachen“, sagt Jens Werner, Portfolio Manager Business Communication bei Sennheiser.

Der Gewinn des German Design Awards bildet den krönenden Abschluss eines erfolgreichen Jahres für TeamConnect Wireless: Seit der Einführung im Februar 2016 ist das System unter anderem mit dem „Best of ISE Show“-Award ausgezeichnet worden. Ebenso gewann die Konferenzlösung den renommierten „Red Dot Design – Best of the Best Award 2016“ – die höchste Auszeichnung für herausragendes Produktdesign des international angesehenen Red Dot Awards.

Eine „Special Mention“-Auszeichnung in der Kategorie „Entertainment“ erhielt Sennheisers geschlossener Kopfhörer HD 630VB für sein innovatives Design. Als eine der jüngsten Ergänzungen des High-End-Kopfhörerportfolios des Audiospezialisten ermöglicht der HD 630VB audiophilen Musikgenuss auch unterwegs.

Der ohrumschließende Kopfhörer liefert ausgeglichenen, räumlichen Klang. Außengeräusche werden durch seine passive Geräuschunterdrückung konsequent abgeschirmt, sodass sich der Nutzer auch unterwegs ganz entspannt seiner Musik widmen kann. Über den integrierten Drehregler kann die Intensität der Basswiedergabe individuell angepasst werden.

Die puristische Gestaltung des in Kooperation mit dem Berliner Designstudio nr21 DESIGN entwickelten HD 630VB steht im Einklang mit Sennheisers minimalistisch-moderner Designsprache und vereint klare Formen mit höchstem Komfort. Das faltbare Design sowie die im Lieferumfang enthaltene Transporttasche runden das nutzerfreundliche Produkt-Design des HD 630VB ab.

Auch Sennheisers digitales Kopfhörersystem RS 185 wurde mit einem “Special Mention”-Award ausgezeichnet. Die in Kooperation mit dem Kieler Designstudio Brennwald Design entwickelte Premiumlösung aus Drahtlos-Kopfhörer und Sendestation überzeugte die Jury mit ihrer formvollendeten, funktionellen Ästhetik. Das offene, ohrumschließende Design des Kopfhörers garantiert selbst bei langer Nutzung einen exzellenten Tragekomfort. Der RS 185 zeichnet sich durch seinen äußerst detailreichen und unkomprimierten Klang aus und sorgt so auch ohne Kabel für HiFi-Hörerlebnisse.

Sennheisers Erfolg bei den German Design Awards sowie zahlreiche weitere Siege und Auszeichnungen bei bekannten Design Awards auf der ganzen Welt stehen stellvertretend für die Unternehmensvision „Shape the Future of Audio“. Dabei zeigt sich das Ziel, die Zukunft der Audiobranche zu gestalten – nicht nur in den technischen Errungenschaften, sondern ebenso in der Designexzellenz Sennheisers: „Letztlich ist es unser Anspruch, Produkte zu entwickeln, die die Bedürfnisse und Erwartungen unserer Kunden nicht nur erfüllen, sondern übertreffen“, erklärt Oliver Berger, Head of Global Design Management bei Sennheiser. „Wir möchten Produkte entwickeln, die begeistern – durch ihre Leistung, durch ihr Gefühl, und auch durch das, was sie ausdrücken – Produkte, die all diese Dimensionen vereinen. Deshalb sind auch wir begeistert, dass unsere Produkte von solch renommierten Designexperten geehrt werden.“

Der 2012 durch den Rat für Formgebung initiierte German Design Award zählt heute zu den anerkanntesten Design-Wettbewerben weltweit und genießt über Fachkreise hinaus hohes Ansehen. In jeder Kategorie entscheidet eine internationale Experten-Jury nach intensiven Tests, Prüfungen und Diskussionen darüber, welche Produkte durch ihre gestalterische Qualität herausragen und den German Design Award erhalten.

www.sennheiser.com