Sicherheit am Salzburgring: Riedels Artist und Bolero beim Electric Love Festival

Riedel Electric Love Festival 2019 2

Für das Electric Love Festival am Salzburgring lieferte Riedel ein umfangreiches Artist-basiertes Kommunikationsnetzwerk und technischen Support vor Ort. Das Festival findet seit 2013 auf der Rennstrecke in Salzburg statt und gilt mit nahezu 180.000 Besuchern und 160 Künstlern als eines der größten Electronic Dance Music (EDM)-Festivals in Europa. Die Integration des drahtlosen Bolero Intercom-Systems gewährleistete zuverlässige Kommunikation aller Gewerke vor, während und nach der viertägigen Veranstaltung.

In Kooperation mit der östereichischen Eventagentur Revolution Event verantwortete Riedel die Vernetzung der Sound-, Kamera-, Licht- und Bühnencrews. Das Kommunikations-Backbone bestand aus einer integrierten Artist Intercom-Lösung inklusive SmartPanels und Bolero und ermöglichte reibungslose und glasklare Kommunikation.

„Wir bei Revolution Event waren uns früh einig, dass nur das flexible Bolero-System die optimale Abstimmung zwischen all unseren Teams garantieren kann“, so Hannes Schnappinger, Production Manager, Revolution Event. „Mit fast 50 Bolero Beltpacks konnten wir uns auf dem 18.500 m2 großen Festivalgelände völlig frei bewegen. Trotz der großen Fläche reichten acht Bolero Antennen für eine vollständige und konstante Netzabdeckung aus.“

Bereits vor dem Event verlegte das Riedel-Team über 1.300 Meter Glasfaserleitung, um die Bolero-Antennen in den Artist-Mainframe zu integrieren. Das Herzstück der Übertragung war das Event Control Center, aus dem die Mitarbeiter von Revolution Event die Koordination aller Teams übernahmen. Neben Keypanels und Tischsprechstellen der 1000er-Serie kam hier auch Riedels SmartPanel RSP-2318 zum Einsatz.

„Die anspruchsvolle Infrastruktur am Salzburgring ist immer eine große Herausforderung, da es nur eine einzige Zufahrt auf das Gelände gibt. In diesem Nadelöhr musste Revolution Event die Anlieferung des gesamten Produktions- und Bühnenequipments so reibungslos wie möglich gestalten, und zu jedem Zeitpunkt die Sicherheit der Festivalbesucher gewährleisten. Daher musste jeder Ablauf minutiös geplant sein, was eine perfekte Kommunikation zwischen allen Beteiligten voraussetzt“, so Jürgen Diniz-Malleck, General Manager Österreich & CEE bei Riedel Communications. „Mit dem bewährten Artist Intercom-System und unseren erfahrenen Ingenieuren an ihrer Seite ist es unseren Partnern von Revolution Event gelungen, das Electric Love Festival zu einem wirklich einzigartigen Erlebnis zu machen.“

www.riedel.net