Audio-Technica stellt überarbeitete Mikrofone der Engineered Sound Serie vor

Audio Technica EngineeredSound series

Audio-Technica stellt auf der ISE 2019 in Amsterdam erheblich verbesserte Versionen der Mikrofone der Engineered Sound (ES) Serie für Festinstallationen vor.

Die modulare ES-Serie wird in Japan entwickelt und hergestellt und umfasst vier verschiedene Elemente für das Mikrofon ES925 (Niere, Hyperniere, Kugel und Audio-Technicas eigene MicroLine™ Kondensatoroption), sechs verschiedene Schwanenhälse und vier Stromversorgungsmodule, die alle austauschbar sind. Die Schwanenhälse sind in den Längen 6", 12", 15", 18", 21" und 24" erhältlich, wobei die kürzesten mit einem Doppel-Schwanenhals-Design für eine präzise Positionierung ausgestattet sind.

Die vier Stromversorgungsoptionen der neuen ES-Linie umfassen das ES8544 Inline-Modul, zwei Unterputzmontageoptionen – das 3-polige ES8755R und fernschaltbare 5-polige ES8755RC – sowie das ES8766RC Tischstativ. Die Unterputzdosen ES8755R und ES8755RC sowie das Tischstativ ES8766RC verfügen über eine RGB-LED, die nicht weniger als acht verschiedene Farbvarianten bietet, um sich an die Markenidentität eines Unternehmens anzupassen und den Ein-/Aus-Status anzuzeigen.

Mit fast 100 Kombinationen von Kapsel, Schwanenhals und Halterungen ist die neue ES-Serie ideal für Installationen, die eine vorbildliche Klangqualität mit flexibel anpassbaren Konfigurationen erfordern.

„Die neue Engineered Sound Serie bietet mehr Flexibilität und ermöglicht es einem Unternehmen, sein Audio-Setup an seine spezifischen Bedürfnisse anzupassen“, so Satoshi Yoshino aus der Entwicklungsabteilung von Audio-Technica. „Die Vielzahl der verfügbaren Mikrofonoptionen stellt sicher, dass jedes Unternehmen eine Lösung finden kann, die sich nahtlos in die Ästhetik jedes Konferenzraums oder Konferenzzentrums einfügt.“

www.audio-technica.de