Audio-Technica unterstützt das Jubiläumskonzert der Entrée-Musikstiftung mit zwei dLive-Systemen von Allen & Heath

60c08198 2f94 4127 8776 175515ad9164

In der Hamburger Fabrik fand die große Jubiläumsparty der Entrée-Musikstiftung mit illustren Gästen wie Udo Lindenberg, Daniel Wirtz und Inga Rumpf statt – und zwei dLive-Systemen von Allen & Heath am FOH- und Monitor-Platz.

Gegründet wurde die Entrée-Musikstiftung 2008 von Jean-Jaques Kravetz, der seit vielen Jahren als Musiker in den Bands von Udo Lindenberg und Peter Maffay aktiv ist. Das Ziel der Stiftung ist es, begabte junge Musiker sowohl finanziell als auch mit Knowhow zu unterstützen. Die Förderung gilt dabei für alle Musikgenres – von Pop bis hin zu klassischer Musik.

Zum zehnjährigen Jubiläum hatte Jean-Jaques Kravetz viele Nachwuchskünstler, aber auch musikalische Wegbegleiter seiner langen Karriere zu einem Konzert in die Hamburger Fabrik geladen. So gaben sich in verschiedenen Kombinationen ganz verschiedene Künstler die Klinke in die Hand: Daniel Wirtz, Inga Rumpf, Peter Freudenthaler, Jörg Sander, Steffi Stephan, Pascal Kravetz, Hannes Bauer, Hendrik Scharper, Deine Cousine, Ole Feddersen, Nathalie Dorra verstärkt durch Kids on Stage, Nadja Kossinskaja, Julien Kravetz, Frank Diez, Hagen Kuhr, und Reginald Worthy und Alfons, der die Feier moderierte. Umjubelter Überraschungsgast war Udo Lindenberg, der neben einigen Songs auch seine Künste als Schlagzeuger präsentierte.

Audio-Technica Deutschland freut sich, dieses außergewöhnliche Konzert der Entrée-Musikstiftung mit zwei dLive-Systemen von Allen & Heath unterstützen zu können. Am FOH-Platz kam dabei eine dLive S7000 Surface zum Einsatz, die von FOH-Engineer Christian Hähnel bedient wurde und als Monitorpult eine dLive S5000, betreut von Monitor-Engineer Lukas Reichenberger. Die Vorbereitungen für das Event fanden in der Probenhalle von Groh-P.A. statt, die auch die restliche Eventtechnik für das Konzert zur Verfügung stellten.

www.allen-heath.com