Drucken

Shure IntelliMix P300 Audio Conferencing Processor ab sofort verfügbar

P300Front

Shure gibt die Verfügbarkeit des digitalen Signalprozessors, IntelliMix P300 Audio Conferencing Processor, bekannt. Erstmals auf der Integrated Systems Europe (ISE) 2017 in Amsterdam vorgestellt, bietet der P300 Shure IntelliMix DSP-Algorithmen, die die Audioqualität in Videokonferenzen signifikant verbessern, eine Vielzahl von Anschlussmöglichkeiten sowie die Kompatibilität mit den Shure Mikrofonlösungen für AV Conferencing – Microflex AdvanceTM und Microflex Wireless.

Der IntelliMix P300 besticht durch seine kompakte Bauform und ist denkbar einfach zu installieren. Die professionellen Konferenztechnologien bieten genau die richtigen Features, um eine hohe Sprachverständlichkeit in kleinen bis mittleren Meetingräumen zu garantieren. Der neue Prozessor verbindet bis zu acht Dante-Kanäle mit einem AV-Konferenzsystem, USB Soft-Codec oder mobilen Endgerät. Jeder Kanal unterstützt IntelliMix DSP Algorithmen wie Acoustic Echo Cancellation (AEC), Noise Reduction, Automatic Gain Control und Automix-Technologie. Diese Features ermöglichen eine Duplexkommunikation für Meetings ohne Echos oder Störgeräuschen.

Die Architektur des P300 erlaubt eine unkomplizierte Konfiguration, was zu einer deutlichen Zeitersparnis bei der Programmierung und Inbetriebnahme vor Ort führt. Dank des USB Anschluss kann der Shure P300 mit gängigen Soft-Codec Programmen wie Skype und BlueJeans verwendet werden. Mit dem 3,5 mm Klinkenanschluss kann jeder über ein Smartphone oder Tablet weitere Personen in die Konversation bringen. Die Installation kann aufgrund der kompakten Bauweise des P300 unauffällig hinter einem Bildschirm, unter einem Tisch oder in einem Sideboard erfolgen.

www.shure.de