Lawo ernennt AVC Group zum Vertriebs- und Projekt-Support-Partner für den südosteuropäischen Markt

Miran Kajin of AVC and Robert Charles Rowden of Lawo 1

Der Broadcast-Technologie-Innovator Lawo hat die AVC-Gruppe zu seinem Partner für die Balkanstaaten Albanien, Bosnien und Herzegowina, Kroatien, Mazedonien, Serbien, Montenegro, Kosovo und Slowenien ernannt.

Bereits vor der Vereinbarung der Partnerschaft hatte AVC als Systemintegrator auf Wunsch seiner Kunden Lawo Nova73-Router, mc² Produktionsmischpulte und VSM- Steuerungssysteme in mehreren Projekten installiert und damit die Qualität und Zuverlässigkeit von Lawo unter Beweis gestellt – ein Schlüsselfaktor für die Kunden von AVC.

Die AVC Gruppe ist der führende Anbieter von Audio-, Video-, Multimedia-, Licht- und Telekommunikationslösungen auf dem südosteuropäischen Markt und seit 25 Jahren der Hauptlieferant für den öffentlich-rechtlichen und privaten Rundfunk sowie Fernsehsender in der ganzen Region.

AVC - Audio Video Consulting - wurde 1990 als multinationaler Konzern mit dem Ziel gegründet, modernste Audio- und Videotechnologien anzubieten und zu unterstützen. Um den Kunden gezielt und zeitnah Support zu leisten, hat AVC Vertriebs- und Service-Niederlassungen in Slowenien, Kroatien, Serbien, Bosnien-Herzegowina, Kosovo und Mazedonien eingerichtet. Die bereits etablierten Beziehungen von AVC zu Sendern, Architekten und Kunden im Bereich Installation erweisen sich als großer Vorteil für beide Unternehmen.

"AVC Kunden und Geschäftspartner profitieren von unserer jahrzehntelangen Erfahrung, der engen Zusammenarbeit mit internationalen Lieferanten, der ausgeprägten technischen Beratung, der sorgfältigen Planung und professionellen Abwicklung aller Projekte", erklärt Miran Kajin, Director of Global Sales bei AVC.

Lawo ist im AVC-Portfolio in guter Gesellschaft, zusammen mit renommierten Marken wie Sony Professional Solutions, Harman Group, Canon, Sachtler, DIS und Harris. "AVC wählt sein Portfolio sehr sorgfältig aus", erklärt Miran Kajin. "Für die Entscheidung, unser bestehendes Angebot zu ergänzen, haben wir auch dieses Mal viele Optionen genau angesehen. Für Lawo haben wir uns nicht nur aufgrund seiner bewährten Video-, Audio- und Control-Produkte entschieden, sondern insbesondere wegen der fortschrittlichen Netzwerktechnologie mit IP-Broadcast-Core-Infrastrukturlösungen.“

"Wir vertreten und vertreiben rund 40 führende Hersteller von professionellen Audio- und Videogeräten", fügt er hinzu. "Das Lawo-Sortiment an Broadcast-Audiosystemen und A/V-Produkten ist eine willkommene Ergänzung unseres Sortiments. Im Laufe der nächsten Jahre werden wir unsere Marktpräsenz in der Region ausbauen, um uns näher am Kunden zu positionieren, noch schnellere und gezieltere Supportleistungen anzubieten und Produkte noch schneller zur Verfügung zu stellen. Die AVC Group wird ihre Schulungsprogramme für Partner und eigene Mitarbeiter weiterentwickeln, damit Produkte und moderne Technologien noch effektiver genutzt werden."

"Die AVC Gruppe bietet Komplettlösungen für Broadcaster sowie eine breite Palette von Dienstleistungen und Lösungen für A/V-Anwendungen in Unternehmen", sagt Robert Charles Rowden, Lawo Sales Director, Europe. "Die Erfahrung und Kompetenz von AVC stellt sicher, dass unsere gemeinsamen Kunden optimale Ergebnisse erzielen, von der Produktspezifikation über Design und Integration bis hin zu Service und kontinuierlichem Support. Deshalb ist die Partnerschaft mit AVC die erste Wahl für den Vertrieb und die Projektunterstützung über unser gesamtes Produktportfolio hinweg.“

www.lawo.com