NRG Radio Kenia streamt mit Lawo crystal, sapphire und R3LAY

18 03 08 NRG Radio Kenya

Viele Ideen und Gedanken stecken in den Studios, den Regien, in der Technologie und der Konzeption von Nairobis neuem Lokalradio NRG (Energy) Radio. Der Sender bietet unter nrg.radio einen eigenen Audio / Video-Streaming-Kanal. In den vergangenen drei Monaten hat NRG Radio in Kenia hochkarätiges Personal eingestellt und Testsendungen gefahren – jetzt wanderte mit Lawo crystal und sapphire Konsolen sowie mit R3LAY Virtual Radio ein ganzer Schwung an modernster Radiotechnologie in den Sender.

Unter dem Motto „we’re gonna change the way you listen to music“ hat NRG Radio die Verbreitung seiner Programme komplett umgestellt. Seine drei IP-basierten „Visual Studios“, ausgestattet mit Systemen des deutschen Technikpioniers Lawo, können Live-Videos zu jedem Content Distribution Network (CDN) sowie auf Social Media und andere Plattformen streamen.

Als einziger Broadcast-Systemintegrator in Afrika, der bereits ein derartiges System implementiert hat, wurde die in Nairobi ansässige Firma BYCE Broadcast damit beauftragt, die gesamte Radio-Produktionskette aufzubauen. Dabei wurden drei hochmoderne Regien, ein Live-Studio und ein Geräteraum eingerichtet sowie die Technologie für die Übertragung des Sendesignals installiert.

Um einen schnellen Fortschritt des Projekts zu gewährleisten, plante man in drei Hauptbauabschnitten. Begonnen wurde mit dem Equipment-Setup für Regie 1: ein Lawo crystal Mischpult (12 Fader) mit integriertem Router, eine fortschrittliche Radio-Automation-Software mit HD-Video-Playout (720p), außerdem eine 6-Kanal-Video-Mix-Software mit integrierter CG- und Grafik-Generierung, um das Logo des Senders, den Newsticker, Wetterinformationen und eigene Untertitel hinzuzufügen.

Die zweite Bauphase widmete sich dem Bereich Übertragung mit der Errichtung eines 24-m-Masts am Standort, um eine Mikrowellen-Punkt-zu-Punkt-Verbindung zu der Sendestation Limuru zu ermöglichen, wo eine 8-Element-Rundstrahlantenne ein Sendegebiet mit einem Durchmesser von 100 km abdeckt. Nach Abschluss dieser Arbeiten in der zweiten Dezemberwoche 2017 ging die Regie 1 dann auf Sendung.

Die anschließend realisierte Regie 2 ist mit einer sapphire Konsole mit 12 Fadern ausgestattet – sie kann mit zusätzlichen Kanalmodulen zu einem vollwertigen Produktionsmischpult mit insgesamt 60 Fadern aufgerüstet werden. Mit Features wie Autogain und Automix kann das Pult die gesamte Studioaussteuerung übernehmen.

Regie 3 ist ein "Virtual Studio", das um die ‚virtuelle‘ R3LAY-Konsole von Lawo herum konzipiert wurde. Aufgrund seiner Portabilität bietet das R3LAY Mischpult NRG Radio die beste Lösung für seine Anforderungen, sowohl in Bezug auf Außenübertragung und Studiobetrieb als auch im Hinblick auf das Ziel, das Studiodesign speziell und einzigartig zu gestalten – ein futuristisches und cooles Setup mit sehr wenigen Komponenten in der Regie.
In weniger als vier Monaten konnte NRG Radio als Visual-Radio-FM-Kanal mit einem Online-Audio- und Video-Stream auf Sendung gehen – zu empfangen auf 91,3 MHz in der Region Nairobi und auf nrg.radio als Audio/Video-Stream.

BYCE Broadcast übernahm auch die Aufgabe, alle relevanten NRG-Radio-Mitarbeiter zu schulen. Die Moderatoren gingen am 4. März 2018 mit NRG Radio per Audio/Video-Streaming auf Sendung – und man kann sehen, welchen Spaß sie haben!

Automix passt automatisch die Pegel von aktiven und inaktiven Mikrofonen an und sorgt für einen gleichmäßigen Ambiente-Pegel. Das macht das Abmischen und die Moderation einer Talkshow zum Kinderspiel. Das Mischpult übernimmt die Steuerung der Mikrofonmischung und der Moderator kann sich so ausschließlich seinem Interview widmen. AutoMix reduziert die Umgebungsgeräusche aus den offenen Mikrofonen, während es die Gesamtlautstärke des Mix auf einem konstanten Niveau hält. AutoMix kann auch perfekt als Ducking-Funktion live On-Air für Voiceovers eingesetzt werden. Um die Arbeit weiter zu vereinfachen, hat Lawo sein AutoGain-Feature integriert, wodurch Moderatoren alle Mikrofonsignale einfach und ohne großes technisches Hintergrundwissen über dB-Werte und Übersteuerung kalibrieren können. Mit nur einem Tastendruck justiert AutoGain automatisch und innerhalb von Sekunden den analogen Mikrofon-Gain, während der Moderator einfach ins Mikrofon spricht.

www.lawo.com